Über mich

Ich darf mich Ihnen vorstellen

Geboren am 05. Dezember 1954 in Kusel, von Beruf Rechtsanwalt, von 1984 bis Oktober 2011 ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Kusel. Seit 1996 Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags, von 2001 bis 2006 Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, ab Mai 2006 – Mai 2011 Vorsitzender der Fraktion. Vom 18.05.2011 – 10.11.2014 Minister der Justiz und für Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz. Von 2009 – 2011 war ich Mitglied im Parteivorstand der Bundes-SPD; in vielen Vereinen und Organisationen aktiv.

Politischer Werdegang

seit 1971
Mitglied der SPD
1984 – 2011
ehrenamtlicher Stadtbürgermeister der Stadt Kusel
ehrenamtlicher Geschäftsführer der Wohnbau GmbH Kusel
seit 20.05.1996
Mitglied des Landtages Rheinland- Pfalz
2001-2006
Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD- Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz
2006-2011
Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz
2009-2011
Mitglied des Parteivorstandes der Bundes-SPD
2011-11.11.2014
Minister der Justiz und für Verbraucherschutz, Rheinland-Pfalz
2011-2015
Mitglied des Verwaltungsrates des SWR
seit 2011
Beiratsvorsitzender Verbraucherforum des Willy-Brandt-Hauses, Berlin
seit 2014
Präsidiumsmitglied Stiftung Gesellschaft für Rechtspolitik
2015
Mitglied des Ausschusses Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Rheinland-Pfalz
Mitglied im Vorstand Landes-Stiftung Arp Museum
Bahnhof Rolandseck (13.05.2015)
seit 2016
Ausschussvorsitzender Wahlprüfungsausschuss
Ausschussvorsitzender Ausschuss für Gesellschaft, Integration und Verbraucherschutz
Mitglied des Ausschusses für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
Mitglied des Ausschusses für Medien, digitale Infrastruktur und Netzpolitik (bis August 2016)
2019
ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Kusel
ehrenamtlicher Aufsichtsratsvorsitzender der GEE GmbH
ehrenamtliches Mithlied des Werksausschusses Wasserzweckverband Ohmbachtal
Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur

Persönliches

1964-1973
Gymnasium in Kusel
1973-1975
Mitarbeit Aktion Sühnezeichen beim Deutschen Hilfsverein in Amsterdam
1975-1982
Studium der Rechtswissenschaft, Soziologie und Kunstgeschichte in München
nach dem 1. Staatsexamen Referendardienst in Bayern
2. Staatsexamen Rechswissenschaft
1982-2011
Rechtsanwalt in Kusel

Ehrungen

Hofenfels-Medaille (1996)
Ehrenbürger der Stadt Toucy, Burgund (1996)
Partnerschaft mit Zalaegerszeg, Ungarn
Freiherr-vom-Stein-Plakette (2010)

Sonstiges

Mitgliedschaft in verschiedenen Vereinen und Gesellschaften, wie AWO, Amnesty International, Pfälzerwald- Verein, Kinderschutzbund, Sportvereine etc.